Herzlich willkommen im Elbkahntheater

zur Premiere von: "Wir sind noch einmal davongekommen" am 24.6. um 20 Uhr

 

 

Auf der Bühne ein Dinosaurier und ein Mammut - Haustiere der Familie Antrobus.

Es gibt viele solcher skurril-komischer Elemente in diesem zeitlosen Stück des amerikanischen Dramatikers Thornton Wilder. 

 

Hauptsächlich aber geht es um existentielle Fragen, um Gut und Böse, um das Streben nach Glück und nach dem "richtigen Leben".

Und um das Überleben trotz Naturkatastrophen und von Menschen herbeigeführter Katastrophen. Scheinbar durchgeknallte Typen spiegeln das Schicksal der Menschheit und vermitteln tiefe Einsichten in das Wesen des Menschen.

 

 

Links: Präsident Antrobus nebst charmanter Gattin bei seiner Dankesrede nach der Wahl 

 

 

Das Team des Elbkahntheaters freut sich, nach erfolgreichen Darbietungen politisch- und alltags-satirischer Stücke sowie eines Bühnenthrillers nun einen Klassiker des Welttheaters zu präsentieren.

 Weitere Aufführungen: 28. Juni um 20 Uhr, 2. Juli um 19 Uhr sowie (nach der Sommerpause) am 15. und 16. September um 20 Uhr und am 17. September um 19 Uhr.

Karten zum Preis von 10 € sind in der Elbe-Buchhandlung und im Kino Boizenburg erhältlich. Keine Abendkasse.

Achtung: Der 2.Akt findet im Freien statt. Deshalb bitten wir unsere Zuschauer sich witterungsfest zu kleiden. Danke!

 

Fotos: Britta Warnecke